Clubzeitung 72, Winter 2003/2004
Der Medizinmann rät: Dänische Nasenchirurgie bei Sport Scout und 741 - keine Frage der Kosmetik

Gehäuse Eine Schwachstelle des Sport Scout bzw. 741 Motorgehäuses ist die geringe Wandstärke des Aluminiumgusses im Bereich der antriebseitigen Hauptlagerschale (# 40872). Im Fahrbetrieb geht da zwar nichts kaputt - dafür aber um so häufiger beim Schrauben. Lagerschale Scout-Fans auf Teilejagd stoßen daher bei der Suche nach einem guten linken Motorgehäuse üblicherweise auf eine ganze Menge Exemplare, die bei unsachkundigen Versuchen, die große Linksgewinde-(Stopp)-Mutter (#39471) zu lösen, beschädigt wurden. Auch beim Auspressen einer verschlissenen Hauptlagerschale oder beim Einpressen einer Übermaßschale wurde wohl so manche "Nase" an- oder sogar teils abgebrochen.
Bislang galten solche Gehäusehälften salopp gesagt als Kernschrott, da eine professionelle Reparatur wegen der erforderlichen aufwändigen Schweiß- und Fräsarbeiten richtig ins Geld geht und nicht immer gelingt.
Die dänische Alternative: Der beschädigte Teil der "Nase" wird plan abgefräst, von außen eine spezielle Hauptlagerschale eingesetzt, die von innen (wie bei Chief) mit einer Stoppmutter (#28B161) gesichert wird. Nun wird die Hauptlagerschale wie üblich gehont. Nach Einbau der Lagerkäfige und -rollen empfiehlt es sich, außen statt der originalen Linksgewinde-Stoppmutter eine mit Wellendichtring einzubauen (#39471S).
Die Teile sind bei mir, d.h. bei Indian Parts Europe in Dänemark erhältlich.

Fix
Email: info@indianpartseurope.com
Fax: +45-3828-4161
Kosten:
Spezielle Hauptlagerschale (#40872FIX) EUR 240.-
Stoppmutter (innen) (28B161) EUR 15,50
Stoppmutter (außen) mit Dichtring (# 39471S) EUR 43.-

Moen Tönnesen (Übersetzung Mat)

CZ ist tot,
es lebe....?


Schritt 2 der Aktion 'Unser Blatt soll schöner werden.'

Zum Thema: "Wir brauchen endlich einen Namen für unser Blättchen", hat die Redaktion über ein Dutzend Mails, Anrufe, Postkarten und Briefe bekommen - Klasse und Danke.
Jetzt kommt Schritt Nummer 2 - wie soll das Kind denn nun heißen? Hier sind die Vorschläge:
Fährtensucher
Cluze
WIGWAM-Nachrichten
TeePee-News
Tam-Tam
Pow-Pow
Rauchzeichen
Trommel
Hugh
Hough
Clubgetriebe
Gearbox
Conmoto
Indiazine
Indian-News
IMC Journal
IMC Magazine
Club Info
Iron Horse
Indian-Drums
CZ - Clubzeitung

Das ist eine ganze Menge, oder? Speziell "Rauchzeichen" wurde mehrfach genannt, der holländische Club nennt seine Zeitschrift SmokeSignals - beliebter Begriff also (der auch von mehreren Magazinen amerikanischer Indianerverbände benutzt wird, der Webmaster nach googlen). Natürlich soll auch nach wie vor "CZ" eine Chance haben, dann muss die Redaktion das eben hinnehmen. Die Einsender der Namen sind der Redaktion bekannt und werden nach erfolgreicher Wahl Ihren wohlverdienten Preis bekommen - aber darüber berichten wir in der nächsten .....?